Sehr geehrte Besucher. Sie verwenden leider einen sehr veralteten -nicht mehr voll unterstützten- Browser (InternetExplorer bis v11) und können ggf. nicht alle Funktionen dieser Webseite korrekt nutzen. Aktualisieren Sie jetzt Ihren Browsern, für besseres und sicheres Surfen im Web -> http://browser-update.org/de/update.html

Absage von Veranstaltungen wegen des Corona-Virus

| Berlin-Reinickendorf, Treffpunkt Vielfalt

Wegen des grassierenden Coronavirus sagen auch wir bis auf weiteres alle Veranstaltungen ab. Wie sich unsere aktuelle Veranstaltungsplanung entwickelt erfahren Sie hier, oder Sie senden uns eine Nachricht an info@treffpunkt-vielfalt.de.

Herbstpflege für den winterfesten Garten

| Berlin-Lübars, Berlin-Neukölln, Berlin-Reinickendorf, Treffpunkt Vielfalt

Um die umgestalteten Flächen für den Winter vorzubereiten, wurden im November mehrere Pflegegänge zusammen mit Fachberatern, Gartendienstleistenden, Mieter/innen und Vertretern der Stiftung für Mensch und Umwelt durchgeführt. Neben dem Freihalten der Pflanzungen von unerwünschten Beikräutern wurden auch einige Nachpflanzungen getätigt um im kommenden Frühjahr wieder für eine volle Blütenpracht vorzusorgen.  

Spätsommer-Pflegegang in Berlin-Reinickendorf

| Berlin-Reinickendorf

Zusammen mit den Flächenverantwortlichen Gartendienstleistern der Berliner der Baugenossenschaft haben wir einen intensiven Pflegegang gestaltet. Neben dem Abschneiden abgestorbener Stängel und dem Entfernen unerwünschter Beikräuter wurde auch die einmalige Mahd der Blühwiese mit dem Balkenmäher durchgeführt.

Frühjahrsblüher pflanzen

| Berlin-Lübars, Berlin-Neukölln, Berlin-Reinickendorf

Der Herbst ist die richtige Zeit, um für die neue Saison vorzusorgen. Darum wurden auf unseren Modellflächen an mehreren Aktionstagen zahlreiche Frühjahrsblüher gesetzt. Fast 15.000 Blumenzwiebeln kamen dabei in die Erde. Um bereits im Frühling ein möglichst reiches Blühangebot zu schaffen, wurden etliche Krokusse, Narzissen, Blausterne, Buschwindröschen, Traubenhyazinthen, wilde Tulpenarten und Lauch gepflanzt.

Pflegeworkshop in Berlin-Reinickendorf

| Berlin-Reinickendorf

Auch eine naturnahe Grünfläche benötigt Pflege und nicht alle "Beikräuter" sind erwünscht. Auf der Modellfläche im Berliner Norden fand, unter Leitung der Stiftung für Mensch und Umwelt und der Landschaftsarchitektin Renate Fröse-Genz, der erste Pflegeworkshop statt. Auf der umgestalteten Fläche kam es zu einem regen Austausch der Projektverantwortlichen und der Gartendienstleister.

Mieter-Fest und Einweihung im Berliner Norden

| Berlin-Reinickendorf

Die feierliche Eröffnung unserer ersten Modellfläche in Berlin-Reinickendorf war ein voller Erfolg. Unter den etwa 40 Gästen befanden sich Vertreterinnen und Vertreter der drei kooperierenden Berliner Wohnungsbaugenossenschaften und weitere Projektbeteiligte. Nach den Eröffnungsreden wurden die Informationstafeln eingeweiht und es folgte ein munteres Beisammensein bei vegetarischem Catering und regem Austausch über die neue naturnahe Fläche in direkter Nachbarschaft.

Beginn der tierökologischen Studien

| Berlin-Köpenick, Berlin-Lübars, Berlin-Neukölln, Berlin-Reinickendorf, Berlin-Spandau

Im April beginnen nun auch die projektbegleitenden tierökologischen Studien in Berlin. Neben dem Wildbienen-Monitoring durch Dr. Daniel Rolke wird auch die Gruppe der Tagfalter erfasst. Erste Erhebungen dazu führte unser Schmetterlingskundler Dr. Oliver Schmitz von der Entomologischen Gesellschaft ORION auf unserer Modellfläche in Berlin-Köpenick durch.

Berliner Stiftungs-Woche "Alles im Fluss"

| Berlin-Reinickendorf

Führung und Projektvorstellung auf der Modellfläche in Berlin Reinickendorf: Unter dem Motto "Alles im Fluss" ließen sich Interessierte die Fortschritte der Umgestaltung erläutern.

Umgestaltungen in Reinickendorf

| Berlin-Reinickendorf

Impressionen der Arbeiten in Reinickendorf. Die einzelnen Bereiche auf unserer ersten Modellfläche nehmen allmählich Form an.

Workshop mit den Gartendienstleistern

| Berlin-Reinickendorf

Für die veränderten Pflegeansprüche auf unserer Modellfläche im Berliner Norden wurde ein halbtägiger Workshop in Theorie und Praxis durchgeführt. Anwesend waren die verantwortlichen Gartendienstleistenden, welche nach Ablauf der Projektzeit die Pflege für die umgestalteten Flächen übernehmen.